selbstdarsteller.org

Selbstdarsteller.blog

GAS-Alarm

Gestern war der Tobi vom Zentralstudio bei mir, weil er seine teure Schnittbildmattscheibe mit meiner Billigchinascheibe vergleichen wollte, und hat sich bei der Gelegenheit mein Fischauge ausgeliehen und mir dafür im Gegenzug sein Nikkor 17-55/2,8 AF-S DX G ED (tatsächlich, so viele Buchstaben!) hiergelassen.

Das dann gleich mal zum Knipsen mitgenommen und ausprobiert:


Mehr Bilder hier.

Ui, das ist schon ein ziemlicher Klotz, vor allem wenn man die Streulichtblende draufschraubt! Aber ein geiles Ding: superscharf schon bei Offenblende, und der Autofokus ist mit dem Ding dank eingebautem Ultraschallmotor nicht nur superfix, sondern auch höchst präzise, wo die D200 mit Stangen-Autofokusobjektiven manchmal leicht danebenlangt...

Und der Brennweitenbereich und die Lichtstärke wären schon so ziemlich genau meins, nie wieder die Frage "nehm ich das 28-70 oder das 15-30 mit?" Mit einem Wort: ich bin wieder GAS-geplagt.

Aber warten wir erstmal ab, bis das Tokina 16-50/2,8 da ist, den Millimeter nach unten würd ich eher brauchen als die fünf Millimeter nach oben, und wenn's nur einigermaßen so gut ist wie das vielgelobte 12-24, dann... ja dann schauen wir mal weiter!

8.5.07 13:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Kategorien im Blog:

Pauschales
Photo der Woche
Photokrams
Pivosophisches

Gratis bloggen bei
myblog.de